banner

Kunststofferzeuger bleiben Kanusport und Segelnachwuchs treu

Seit 1996 gibt es das Team Kunststoff, mit dem die Kunststoffindustrie Sportarten fördert, die nicht automatisch im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. 52 Olympische und Paralympische Medaillen wurden in dieser Zeit gefeiert. Und diese einzigartige Erfolgsgeschichte geht weiter: So unterstützen die Kunststofferzeuger auch 2017 wieder die Kanu-Nationalmannschaften und den Deutschen Kanu-Verband (DKV) im Team Kunststoff. Zudem wurden auf der diesjährigen boot nun auch die Parakanuten offizieller Teil der Sponsoringinitiative. Zu diesem Anlass reiste Edina Müller, Parakanutin und Silbermedaillengewinnerin im Kajak-Einer der Frauen bei den Sommer-Paralympics in Rio 2016 nach Düsseldorf, um die Vertragsunterzeichnung auf dem DKV-Stand mit paralympischen Medaillenglanz zu versehen.

Vertragsunterzeichnung auf dem DKV-Stand auf der boot: Ein weiteres Jahr Team Kunststoff und Kanu
Vertragsunterzeichnung mit Silberglanz auf der boot: DKV-Präsident Thomas Konietzko, Parakanutin und Paralympics-Medaillengewinnerin Edina Müller sowie PlasticsEurope Deutschland-Geschäftsführer Michael Herrmann gehen gemeinsam in dieses Jahr

Und damit war noch nicht Schluss auf der boot: Auch bei der Optimist-Dinghy Vereinigung, der jüngsten Segelbootsklasse in Deutschland, geht die Zusammenarbeit im Team Kunststoff weiter. Die Nachwuchssegler freuten sich auf der größten Wassersportmesse der Welt über den Fortbestand der Förderung durch die Kunststofferzeuger. Im kommenden Jahr werden damit wieder die jungen WM-Teilnehmer sowie die WM-/EM-Ausscheidung in Warnemünde durch die Kunststoffindustrie unterstützt. Auf der großen Bühne im Seglerzentrum der boot fand daher neben der Ehrung der herausragendsten Optimisten-Sportler des vergangenen Jahres auch eine Würdigung des langjährigen Engagements der Kunststofferzeuger für den Jüngstensegelsport statt.

Ehrung auf der boot 2017 von Sponsoren & den besten Optimisten 2016
Ehrung auf der boot 2017 von Sponsoren und den besten Nachwuchsseglern 2016