Das Team im Kanuslalom 2015

1x EM-Gold und 2x EM-Silber für Team Kunststoff am 1. Finaltag der Kanu-Slalom-Europameisterschaften

Große Erfolge für Team Kunststoff am ersten Finaltag der Kanu-Slalom-Europameisterschaften in Markkleeberg: Zunächst gewannen Sideris Tasiadis im Canadier-Einer und Alexander Grimm im Kajak-Einer zwei Silbermedaillen in den olympischen Disziplinen. Später paddelte noch das deutsche Kajak-Herren-Team mit Hannes Aigner, Alexander Grimm und Sebastian Schubert zum Titel. „Ich bin sehr froh, dass ich diese Medaille gewonnen habe“, freute sich Sideris Tasiadis, „für den Einstieg in die Saison ist das sehr gut. Ich wollte die richtige Balance von Sicherheit und Risiko finden, es war schwierig, nach der zeitigen Berührung wieder reinzukommen, da war ich kurzzeitig aus dem Konzept. Aber wenn man nichts riskiert, kann man nichts gewinnen.“ Auch am zweiten Finaltag kann sich Team Kunststoff noch Medaillenchancen ausrechen, so u.a. im Kajak-Einer der Damen.

Sideris Tasiadis fährt zu EM-Silber in Markkleeberg 2015
Sideris Tasiadis fährt zu EM-Silber in Markkleeberg 2015

Kanu-Slalom-Europameisterschaft in Markkleeberg

Vom 28.5. bis 31.5.2015 findet im Kanupark Markkleeberg die Europameisterschaft im Kanu-Slalom mit über 200 Startern aus 27 Nationen statt. Für das TEAM KUNSTSTOFF gehen 17 Sportler an den Start. Podestplatzierungen sind ganz klar das Ziel bei der EM vor heimischem Publikum: „Wir haben auf alle Fälle in allen olympischen Disziplinen Medaillenchancen, die sollten wir auch nutzen. In wieweit es dann ganz nach oben geht, werden wir sehen – so früh in der Saison ist der Leistungsstand der anderen Top-Nationen auch noch ungewiss.“ so der DKV-Cheftrainer.

Die ersten Medaillenentscheidungen fallen am Samstag in den Einzel- und Team-Wettbewerben der beiden Canadier-Einer-Kategorien und im Kajak-Einer der Herren. Am Sonntag starten die Damen im Kajak-Einer und die Herren im Canadier-Zweier.

Das TEAM KUNSTSTOFF bei der EM in Markkleeberg:
Herren, Kajak-Einer: Hannes Aigner, Alexander Grimm, Sebastian Schubert
Canadier-Einer: Sideris Tasiadis, Nico Bettge, Franz Anton.
Canadier-Zweier: Robert Behling/Thomas Becker, Franz Anton/Jan Benzien, Kai Müller/Kevin Müller
Damen, Kajak-Einer: Ricarda Funk, Melanie Pfeifer, Lisa Fritsche
Canadier-Einer: Lena Stöcklin, Kira Kubbe, Andrea Herzog

Zeitplan
Freitag, 29. Mai 2015
10:00 Uhr Qualifikation Canadier-Einer Herren, 1. Lauf
10:50 Uhr Qualifikation Canadier-Einer Damen, 1. Lauf
11:25 Uhr Qualifikation Kajak-Einer Herren, 1. Lauf
12:40 Uhr Qualifikation Canadier-Einer Herren, 2. Lauf
13:15 Uhr Qualifikation Canadier-Einer Damen, 2. Lauf
13:40 Uhr Qualifikation Kajak-Einer Herren, 2. Lauf
15:30 Uhr Qualifikation Kajak-Einer Damen, 1. Lauf
16:20 Uhr Qualifikation Canadier-Zweier Herren, 1. Lauf
17:00 Uhr Qualifikation Kajak-Einer Damen, 2. Lauf
17:35 Uhr Qualifikation Canadier-Zweier Herren, 2. Lauf

Samstag, 30. Mai 2015
09:00 Uhr Halbfinale Canadier-Einer Damen
10:05 Uhr Halbfinale Canadier-Einer Herren
11:09 Uhr Halbfinale Kajak-Einer Herren
13:36 Uhr Finale Canadier-Einer Herren
14:09 Uhr Finale Canadier-Einer Damen
14:43 Uhr Finale Kajak-Einer Herren
16:19 Uhr Finale Canadier-Einer Herren – Teams
16:57 Uhr Finale Kajak-Einer Herren – Teams
18:25 Uhr Finale Canadier-Einer Damen – Teams

Sonntag, 31. Mai 2015
09:05 Uhr Halbfinale Kajak-Einer Damen
10:03 Uhr Halbfinale Canadier-Zweier Herren
12:06 Uhr Finale Kajak-Einer Damen
12:42 Uhr Finale Canadier-Zweier Herren
14:34 Uhr Finale Kajak-Einer Damen – Teams
15:16 Uhr Finale Canadier-Zweier Herren – Teams

TV-Zeiten
Das Erste Samstag 17:30 Uhr „Sportschau live“
Das Erste Sonntag 13:20 Uhr „Sportschau live“

Live-Results www.clr.link/markkleeberg

(Quelle: DKV)